• de
  • fr
  • it
download

RIA IKF Rückstauklappe für Schmutzwasser

Die RIA IKF Rückstauklappe schützt Sie vor dem Rückfluss von Fäkalwasser. Der Rückstauschutz aktiviert sich automatisch mittels Schwimmer – ohne elektrische Energie. Da sich die Klappe nur bei Rückstau schliesst, werden Verstopfungen und Ablagerungen auf ein Minimum reduziert.

 

Rückstauklappe für nachträglichen Einbau

Die RIA IKF Rückstauklappen sind aus hochwertigen, rostfreien Materialien gefertigt. Sie können nachträglich in einen bestehenden Kanalisationsschacht eingebaut werden. Der smarte Rückstauschutz ist in allen gängigen Grössen erhältlich. Er kann einfach in die bestehende Rohrleitung beim Schachteinlauf hineingeschoben werden.

Montageflansch minimiert Ablagerungen

Bei geringem Gefälle ist es empfehlenswert, die Rückstauklappe mit Hilfe eines abgerundeten Montageflansches auf die Schachtwand zu montieren. Der Einbau kann so ohne Sohlensprung erfolgen – Ablagerungen werden minimiert. Der Montageflansch ermöglicht eine einfache und schnelle Montage.

Rückstauklappe werkseitig eingebaut

Insbesondere bei Fäkalwasser kann ein Sohlensprung zu Ablagerungen führen. Bei Neubauten empfielt sich daher der werkseitige Einbau der Rückstauklappe im Schachtboden. Ein Sohlensprung wird so vermieden, Ablagerungen werden auf ein Minimum reduziert. Zudem erleichtert es für den Baumeister die Arbeit: Er muss Schachteinlauf und Schachtauslauf nur mittels Rohrmuffe an das Leitungsnetz anschliessen.

1 – 2 Mal pro Jahr muss eine Funktionskontrolle durchgeführt werden.

 

WaterSAVE – Kompetenz bei Hochwasserschutz und Rückstauschutz

WaterSAVE ist als Abteilung der Fischer Bauservice AG spezialisiert auf mobilen Hochwasserschutz und auf Rückstauschutz. Immer mehr Regionen sind in den letzten Jahren von Hochwasser heimgesucht worden.

+41 (0) 41 377 46 75

Fischer Bau-Service